Die Irrfahrten des Christian Reutter

von Rainer Rauch
Regie: Wolfgang Rindfleisch
Darsteller: N.N.
Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2000
Länge: ca. 54’30

Der Journalist und Kritiker Christian Reutter findet sich nach einem schweren Verkehrsunfall im Krankenhaus wieder. Seine beiden Mitfahrer, Gäste aus Amerika, sind tot. Der mit 250 km/h über die Autobahn bretternde Unglückswagen wurde von einem noch schnelleren Fahrzeug überholt und vermutlich absichtlich geblendet. Hatte jemand den Vorsatz, Reutter und seine Begleiter zu töten? Er macht sich - parallel zu den polizeilichen Ermittlungen - selbst auf die Suche und findet eine ganze Reihe von Verdächtigen. Eine aberwitzige Reise durch das Land der Raser und Lenker.

Rainer Rauch ist das Pseudonym eines Autors und langjährigen Hörspieldramaturgen, der für verschiedene Sender gearbeitet hat.