Die kalte Schnauze des Hundes

Von Volker Anding
Regie: Claudia Johanna Leist
Produktion: WDR 2009
Länge: ca.55’

Als Gansel die Augen aufschlägt, ist es dunkel. Eine Augenbinde nimmt ihm die Sicht, an Armen und Beinen ist er gefesselt. Allmählich dämmert ihm, dass er entführt wurde. Bedroht wird er nicht, man quält ihn nur mit Musik, die er nicht mag. Aber woher kennen die Entführer seinen Musikgeschmack? Offenbar sind sie sogar im Besitz seiner Plattensammlung. Gansel hat Zeit nachzudenken. Seine Erinnerungen führen ihn weit zurück, aber weder in seiner frühen Kindheit noch in der jüngeren Vergangenheit kann er einen Grund entdecken, warum man ausgerechnet ihn entführen sollte. Bis seine Frau auftaucht.

Mit Bernhard Schütz, Patrycia Ziolkowska, Michael Brandner, Johanna Gastdorf und Vadim Glowna