Die Katze des Brigadiers de Gier

von Janwillem van de Wetering
Übersetzung aus dem Amerikanischen: Erwin Peters
Bearbeitung und Regie: Peter Michel Ladiges
Produktion: Südwestfunk/ Sender Freies Berlin 1986
Länge: 49'20


Im Amsterdamer Villenviertel Ouborg ist eine junge Frau erschossen worden. Sie war die Freundin des bekannten Gangsters Vlijm Wever, der durch Drogenhandel, Spielhöllen und Bordelle reich geworden ist. Adjudant Grijpstra und Brigadier de Gier versuchen, Wever den Mord nachzuweisen. Der sieht den Bemühungen der Polizisten nicht tatenlos zu und schickt dem Brigadier seinen Leibwächter auf den Hals. Sollte de Gier für Bestechung nicht empfänglich sein, lässt Wever ausrichten, gehe es dem Kater Olivier ans Fell. Der Fall wird für Rinus de Gier zu einer persönlichen Angelegenheit.

Darsteller: Hans-Peter Hallwachs, Charles Wirths, Matthias Ponnier, Edgar Hoppe, Michael Thomas, Hans Wyprächtiger, Gerd Andresen, Nina Danzeisen, Robert Rathke u. a.

Janwillem van de Wetering, geboren 1931 in Rotterdam, lebt seit 1976 im US-Staat Maine. Romane, Erzählungen, Hörspiele, Herausgeber von Anthologien.