Katzenbergers Badereise

von Jean Paul

Regie: Klaus Zippel
Bearbeitung: Friedemann Schreiter
Produktion: Rundfunk der DDR 1980
Länge: 52'

Die Geschichte beginnt damit, dass Dr. Amandus Katzenberger, über Landesgrenzen hinaus bekannter Professor für Anatomie, an einem späten Nachmittag des Jahres 1807 im "Maulbronner Wissenschaftsjournal" eine schmähende Kritik seines letzten medizinischen Werkes "De monstris epistola" liest. Er beschließt, eine Badereise nach Maulbronn vorschützend, sich an dem anonymen Rezensenten zu rächen.

Die heitere, manchmal sarkastische Geschichte gibt einen Einblick in Leben und Denken des kleinstaatlichen Deutschlands zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

Mit: Rüdiger Evers, Hans-Joachim Hegewald, Wolfgang Jakob, Heidemarie Gohde, Thomas Kästner, Gert Gütschow, Marylu Poolman, Fred-Arthur Geppert, Werner Hahn, Walter Martin, Wolfgang Anton, Brigitte Kreuzer, Ruth Friemel, Marlies Reusche, Ruth Pönicke, Margot Recht, Ingeborg Blüthner