Kein Mucks

Die lange Radio Bremen-Kriminacht
Eine Sendung mit Bastian Pastewka



Produktion: RB 2015
Länge: ca. 7 Std. 50 Min / 470'

Anlässlich des 70jährigen Jubiläums von Radio Bremen in diesem Jahr möchte die Hörspielredaktion einige der schönsten, spannendsten, teilweise auch schrägen, Kriminalstücke erneut senden, die das Radio Bremen-Archiv zu bieten hat.

Im Mittelpunkt stehen die „Goldene Zeiten“ des Kriminalhörspiels, die 1950er und -60er Jahre. Präsentiert, moderiert und zu neuem Leben erweckt werden sie von Bastian Pastewka, ein Kenner der anspruchsvollen Unterhaltung und bekennender Freund des Radios mit großer Vorliebe für spannende Hörspiele.

Heute gibt es die große "Radio Bremen Krimi-Nacht" von 22.00 bis 06.00 Uhr morgens. Liebhaber von alten Krimis - und die, die es noch werden wollen - dürfen sich freuen auf folgende Produktionen: "Dickie Dick Dickens“, "Mord bleibt in der Familie", "Gänsehaut vor Mitternacht", "Vier schwarze Seelen", "Das Geheimnis von Schloß Greifenklau“ und vielem mehr.

Zwischen den Hörspielen und Kriminallesungen wird Bastian Pastewka auf einzelne herausragende Künstler, Regisseure, Sprecher dieser Zeit näher eingehen, dazu passende Musik spielen und Anekdotisches zum Besten geben.