Kellers Horoskop

von Lawrence Block
Aus dem Amerikanischen von Lisa Kuppler
Es liest: Martin Seifert
Regie: Jutta Schnirch
Produktion: SFB-ORB/Eichborn Verlag 2000
Länge: 39'34 stereo

Zwillinge sind redegewandt, selbstsicher und nicht leicht auf eine Sache festzulegen. So sagt man.
Aber was passiert, wenn ein Zwilling sich in beruflichen Dingen von einer Astrologin beraten läßt? Dann gerät zumindest eine dieser Charaktereigenschaften ins Schwanken. Denn wie erklärt Keller, ein Profikiller seiner Partnerin, daß der Auftrag in Boston einfach nicht zu den Sternen paßt? Daß der Tag, den sein Kunde als ideal ausgewählt hat, ein Tag ist, vor dem ihn seine Astrologin - seine Astrologin! - besonders gewarnt hat, ein Tag voller Gefahr und hoher Risiken.

Lawrence Block, geboren 1938 in Buffalo, New York. Erfolgreicher und mit zahlreichen internationalen Krimipreisen, darunter vier amerikanische Edgar Allan Poe Awards‘, ausgezeichneter Autor. Seine wichtigsten Werke u.a.: „Im Namen des Volkes“, „Alte Morde rosten nicht“, „Nur tote Zeugen reden“, „Der Teufel weiß alles“ und „Viele Wege führen zum Mord“. Er lebt und arbeitet in New York.