Die Kennedy-Münze

von John Gradwell
aus dem Englischen von Sabine Hübner und Michael Walter
Regie Thomas Leutzbach
Mit
Produktion WDR 2007
ca. 54'

Gangsterboss Metgod ist ein mächtiger Mann. Wer sich mit ihm anlegt, muss äußerst clever sein - oder wahnsinnig. Mo Cameron, sein Partner Taz und der junge Pauly haben es versucht. Taz hat dabei mit dem Leben bezahlt, Mo wanderte in den Knast und Pauly hat damals bittere Rache geschworen. Ein Kennedy-Dollar, den Taz ihm kurz vor seinem Tod schenkte, erinnert ihn täglich an sein Versprechen.
Als Mo entlassen wird, muss Metgod mit einem Angriff seiner beiden Erzfeinde rechnen. Aber mit Gewalt ist der Gangsterboss nicht zu bezwingen. Er droht damit, Mos Familie zu töten und stellt seinerseits neue Forderungen. Nur ein gut durchdachter Trick kann Mo aus der bedrohlichen Zwangslage befreien. Auch Pauly arbeitet an einem teuflischen Plan. Sind die beiden clever genug oder nur wahnsinnig?

John Gradwell studierte Literatur an der University of Essex. Er schreibt Theaterstücke und Hörspiele für die BBC. Der WDR produzierte 2003 sein Hörspiel "Im falschen Film".