Kleiner Lauschangriff

von Thomas Koch

Regie: Petra Feldhoff
Produktion: WDR 2011
Länge: ca. 54'

Sebastian und Dirk sind arbeitslos im Ruhrgebiet, aber nicht auf den Kopf gefallen. Eine Erfindung wollen sie versilbern, ein kleines, gemeines Programm, mit dem sich mobile Telefone in Abhörwanzen verwandeln lassen. Aber die härteren Jungs aus dem Revier haben kein Interesse, und die Polizei wirft die beiden raus, als hätten sie der Ordnungsmacht einen unsittlichen Antrag unterbreitet. So lauschen sie dann selbst auf fünf Kanälen gleichzeitig, bis sie dem ganz großen Ding auf der Spur sind: Von einer Million ist die Rede, im Kofferraum eines Autos auf einem Parkplatz an der Autobahnauffahrt Hamm-Rhynern. Nichts wie hin, nicht kleckern, klotzen!

Thomas Koch, geboren 1958, ist Rundfunkmoderator Autor von Film- und Fernsehdrehbüchern sowie Autor und Regisseur verschiedener Radio-Spielformen. Er lebt in Dortmund.