Das Labor

von Christian Hussel und Wolfgang Zander
Musik: Friedrich Schenker
Regie: Horst Liepach
Produktion: Sachsen Radio 1991
40'

Professor Bronzius, eine der Vaterfiguren der modernen Gen-Forschung und von den Pharma-Konzernen, die sich die neuen Gen-Technologien sichern wollen, umworben, wird tot in seinem Labor aufgefunden. Der ehrgeizige Journalist Thomas Werstler spürt sofort: »Die Sache stinkt.« Die Spur führt zu Tamara Weißgerber, einer ehemaligen Mitarbeiterin in Bronzius’ Institut. Keiner war wie sie in die Forschungen des Professors eingeweiht: Genialitätsproduktion, künstliche Intelligenzsteigerung durch Genmanipulationen im großen Stil. Waren ihr die Experimente ihres Lehrers und Förderers zu weit gegangen?

Christian Hussel | geboren 1957 in Leipzig, studierte Soziologie und Theaterwissenschaft, lebt als freiberuflicher Autor in Leipzig, schreibt Texte für Theater und Rundfunk.

Wolfgang Zander | geboren 1956 in Aschersleben, seit 1992 freier Autor, lebt in Leipzig und Potsdam, schreibt Texte für Theater und Hörfunk.