Letzte Gelegenheit

von Laura Feuerland

Dauer: 48'40
Produktion: BR 1984
Regie: Anke Beckert
Mitwirkende:
Karin Eickelbaum - Monika Winter
Edwin Noel - Leonard Gesenik
Klaus Abramowsky - Lutz Winter
Karl Walter Diess - Polizeimeister Korb
Jochen Striebeck - Riedler
Karl Renar - Schuster
Hans Caninenberg - Herr Brinkmann
Angela Hillebrecht - Frau Winkel
Helmut Stange - Herr Leitner
Christoph Lindert - Albert Brinkmann
Ulrich Popp - Polizist
u.a. - Sprecher/Darsteller

Lutz ist sauer! Nicht ohne Grund. Schließlich hat er einen guten Ruf zu verlieren - als Bürger und Polizist. Und da geht es einfach nicht, dass Monika, seine Frau, immer herumläuft wie sonst eine. Nichts trägt sie unter ihrem weißen Pullover. Und das werden wieder alle besichtigen können - drüben in der Bank, wenn sie die Autoversicherung einzahlen wird. Leonard ist wild entschlossen. Jetzt hat er ja auch nichts mehr zu verlieren. Nicht einmal mehr seinen guten Ruf. Er steht vor dem Bankschalter und hält mit seiner Waffe Kunden und Angestellte der kleinen Filiale in Schach. Neben ihm steht eine junge Frau im weißen Pullover. Was dann geschieht, nennt man Geiselnahme....