Der Libero

von Jens Hagen
Komposition: Matthias Thurow
Regie: Achim Sonderhoff
Produktion: WDR 1995

Libero Lorbachs Tips aus der Unterwelt waren schon immer vielversprechend!
Deshalb zögert Lokalreporter Zenk nicht, Hauptkommissar Benrath hinzuzuziehen,
als sich der junge Heinz Lorbach wieder einmal bei ihm meldet. Und tatsächlich gelingt
es dem ungewöhnlichen Trio kurz darauf, einen lang gesuchten Sexualverbrecher
dingfest zu machen. Der Libero hat schon bald wieder einen Hinweis für Zenk und
Benrath. Dieses Mal geht es um einen hochkarätigen Kunstdiebstahl. Auch Rauschgift
soll im Spiel sein.
Hauptkommissar Benrath und der Lokalreporter kommen zu spät zum vereinbarten Treffpunkt.
In der alten Fabrikhalle stoßen sie nur noch auf eine Leiche. Und der Libero ist spurlos
verschwunden.

Jens Hagen, 1944 geboren, lebt in Köln. Er veröffentlicht Lyrik, Prosa und Hörspiele.
Für seine literarische Arbeit wurde er mit dem Förderpreis der Stadt Köln ausgezeichnet.