Lippenbekenntnisse - oder Das unerklärliche Schweigen eines Kettenrauchers

von Konrad Hansen
Regie: Friedhelm Ortmann
Produktion WDR/Radio Bremen 1987
55'

Mann und Frau sitzen vor dem Fernsehapparat und sehen sich einen alten englischen Kriminalfilm an. Sie rechnet ihm die Zigaretten vor, die er raucht, berichtet über lungenkrebskranke Verwandte, schneidet Themen an, von denen sie weiß, dass er sie nicht mag. Nichts: Der Mann sitzt nur da und raucht. Und je beängstigender das Schweigen des Mannes wirkt, umso verzweifelter redet die Frau. Und im Hintergrund läuft dieser Film, den sie beide sehen, ein Film, in dem ein Mann über einen perfekten Mord nachdenkt, einen Mord an seiner Frau.

Mit: Margot Leonhard, Christian Brückner, Louise Martini, Sonja Kurowski, Barbara Wachendorff, Jürgen Lorenzen u.v.a.

Konrad Hansen, geboren 1933 in Kiel, schreibt seit den 60er Jahren Hörspiele, die sich durch ihren schwarzen Humor auszeichnen. Einige wurden für das Fernsehen verfilmt. Neben seinen Hörspielen in nieder- und hochdeutscher Sprache wurde er in den letzten Jahren auch als Romanautor bekannt.