Die Liste

von Jennifer Tremblay
aus dem Französischen von Andreas Jandl

Musik: Dirk Rothbrust
Geräusche: Sophie Bissantz
Regie: Marguerite Gateau
Produktion: SR 2010 (STUDIOVERSION)
Länge: 54´18

Eine junge Frau, verheiratet, drei Kinder, zieht von der Metropole Montréal aufs Land. Doch das Landleben ist einsam und erdrückend, für Haushalt und Kinder ist sie allein verantwortlich. Mit einer To-Do-Liste will sie sich den Weg durch die tägliche Überforderung bahnen - aber Papier ist geduldig.
Ganz anders Caroline: Die junge Frau aus dem Dorf hat vier Kinder und will ein fünftes. Caroline bittet die Frau aus der Metropole um einen Gefallen, verlässt sich auf sie und ihre Liste – mit dramatischen Folgen.

Besetzung: Joana Schümer, Andrea Schieffer und Elise Caron

Jennifer Tremblay 1973 in Québec geboren. 1990 erster Gedichtband, Literatur-Studium in Montréal, Verlegerin, Autorin (Erzählungen, ein Roman, Drehbücher, zwei Theaterstücke für Kinder). „La liste“ erhielt 2008 den Preis des Generalgouverneurs von Kanada.