London im Nebel

von Arthur Conan Doyle
Übersetzung aus dem Englischen: John Lackland, Ruth von Marcard
Hörspielbearbeitung: Michael Hardwick
Regie: Heinz-Günter Stamm
Komposition: Konrad Elfers
Produktion: Bayerischer Rundfunk 1968
Länge: 43'45

Es ist die letzte Woche im Oktober des Jahres 1895. London liegt in dichtem Nebel, und Sherlock Holmes ordnet das Sachwortverzeichnis seines Nachschlagewerkes. Da erhält er unerwartet Besuch von seinem Bruder Mycroft, der im Staatsdienst arbeitet. Zehn streng geheime Dokumente sind verschwunden. Drei von ihnen steckten in der Jacke des ansonsten zuverlässigen Kollegen Arthur C. West. Seine Leiche wurde auf den Schienen der Londoner U-Bahn gefunden. Wer hat die anderen militärisch wichtigen Geheimdokumente? Holmes soll sofort mit den Ermittlungen beginnen.

Darsteller:
Peter Pasetti, Erik Schumann, Hans Caninenberg u.a.

Sir Arthur Conan Doyle (1859-1930), englischer Schriftsteller und Arzt, schrieb Detektivromane, in deren Mittelpunkt Sherlock Holmes und sein Freund Dr. Watson stehen.