Machen Sie, was Sie wollen

von Sabine Schönfeldt

Regie: Kerstin Schütze
Produktion: ORF 2013

Angabe SWR: Dieses Hörspiel ist nicht geeignet für Jugendliche unter 16 Jahren.

Was immer mal wieder geschehen kann: Eine Frau spricht einen Mann auf der Straße an. »Ich brauche einen Mann«, sagt sie. Von ihm, dem Unbekannten, will sie nur eines: Sex. Ohne Bedingungen, ohne Vorgeschichte, ohne Fragen, ohne Liebe. Die Frau nimmt den Mann mit auf ein Hotelzimmer. Sie will, dass es wehtut. Sie will leiden, sie will sich spüren. Was immer mal wieder nicht geschehen kann: »Ich will mein Leben zerstören«, sagt sie.

In dieser radikalen wie verstörenden Versuchsanordnung gibt es keine Psychologie, keine Erklärungen, keine Interpretationen. Sinn lässt sich keiner finden im grausamen Spiel. Projektionen jeder Art liegen ausschließlich in der Verantwortung der Hörer und Hörerinnen.

Mit: Petra Morzé, Andreas Patton u.a.

Sabine Schönfeldt geboren 1963 in Heidelberg. Nach dem Studium der Germanistik und der Romanistik in Hamburg erarbeitete sie Programme für das Musik- und Literaturensemble ensemble tityre. Seit 1997 arbeitet sie als Autorin und Gestalterin von experimentellen Literatursendungen, Features und Hörspielen.