Maigret und sein Revolver

von Georges Simenon
Funkbearbeitung: Gert Westphal
Regie: Heinz Günter Stamm
Darsteller: Paul Dahlke, Traute Rose, Reinhard Glemnitz, Rolf
Boysen u.a.

Madame Maigret ruft bei ihrem Mann im Büro an: Ein verstört
wirkender junger Mann will ihn, den Kommissar, in einer
dringenden persönlichen Angelegenheit sprechen. Als Maigret
zu Hause ankommt, ist der Mann verschwunden - und mit ihm
die Dienstwaffe des Kommissars.

Georges Simenon (1903-1989), belgischer
Romanschriftsteller. Begann mit 16 Jahren Reportagen zu
schreiben, veröffentlichte 1921 seinen ersten Roman, ging
dann nach Paris, Kanada und nach dem 2. Weltkrieg in die
USA. Von 1957 bis zu seinem Tod lebte er in der Schweiz. Er
schrieb mehr als 200 Kriminalromane.