Man kann nur ein Wort an das nächste hängen

Die Welt des Karl-Heinz Bölling

von Thomas Doktor

Produktion: DKultur 2007
Länge: 17'

Karl-Heinz Bölling, geboren 1947 im Dortmunder Vorort Aplerbeck, machte in den 1960er-Jahren, als die Schlote noch rauchten, eine Lehre als Klempner und Installateur. In den 1970ern beginnt Karl-Heinz Bölling Taxi zu fahren, bis er sich dazu entschließt, Autor zu werden. Nach Gedichten und Erzählungen wird 1985 sein erstes Hörspiel produziert: "Briefer 1". Mittlerweile gehört Bölling mit über 70 Hörspielen zu den produktivsten Hörspielautoren.