Maß für Maß

von Bernd Grashoff
Regie: Burkhard Ax
Produktion: WDR 2001/ca. 54'

Holtmann war einst ein erfolgreicher Fernsehregisseur, hat sich aber durch seinen starken Alkoholkonsum die Karriere ruiniert. Zusammen mit der älteren Cutterin Gisela Demiani, von der er wirtschaftlich abhängig ist, lebt er in einer der Wohnungen des neureichen Viktor Balogh. Holtmann beobachtet Balogh, der gerne seine Mieterinnen verführt, wenn sie in finanziellen Schwierigkeiten stecken, und beginnt in seinem Kopf ein Drehbuch zu schreiben, mit Balogh als Hauptfigur und dessen Tod als Höhepunkt. Eines Morgens wird Balogh tatsächlich erschossen aufgefunden ...

Bernd Grashoff, geboren 1937 in Köln, schrieb als Student sein erstes Hörspiel. Viele seiner Stücke wurden vom WDR produziert. Der in Oberbayern lebende Autor schreibt auch Romane und Theaterstücke.