Meine Schwester Annabelle

von Heiner Schmidt

nach einer Erzählung von de Forbes

SWF 1969/31'20 (mono)

Mann - Horst Michael Neutze
Glen - Tobias Lelle
Annabelle - Helga Zeckra
Bessie - Else Brückner-Rüggeberg
Mutter - Antje Hagen
Vater - Hanns Bernhardt
Nachbar - Ulrich Matschoss
Nachbarin - Christine Davis

Regie
Mit
Produktion
Min.

Der zwölfjährige Glen Frazer verbringt die meiste Zeit im Freien mit Annabelle, die schon eine richtige Frau ist. Sie haben ein eigenartiges Spiel entwickelt: In Annabelles Namen spricht Glen einsame ältere Männer an und lockt sie zu ihr. Diesmal haben sie es auf den heruntergekommenen, ständig hustenden Seemann Joe abgesehen. Was haben die beiden mit ihm vor? Als Glen später zu Hause bei den Frazers erzählt, er habe den Nachmittag mit Annabelle verbracht, horcht niemand auf – außer einem Gast: Annabelle? So hieß doch Glens Schwester, die vor einigen Jahren vergewaltigt und ermordet wurde ...