Mit Blindheit geschlagen

nach dem Roman von Christian von Ditfurth
Bearbeitung und Regie Norbert Schaeffer
Komposition Mario Schneider
Mit Michael Evers, Udo Schenk, Ulrike Krumbiegel u.a.
Produktion Deutschlandradio Kultur 2006
Länge: 52'43 / 54'26

Josef Maria Stachelmann, Dozent für Geschichte an der Universität Hamburg, kommt mit der Habilitation nicht voran. Sein Chef hat inzwischen einen neuen Favoriten für den Lehrstuhl. Dieser Wolf Griesbach aus Berlin genießt Ansehen, sieht blendend aus und hat eine atemberaubende Frau. Aber was will sie von Stachelmann? Warum soll er ihren Mann suchen?
Stachelmann gerät in einen Mordfall, in dem es nur einen Verdächtigen gibt: Josef Maria Stachelmann. Alles spricht gegen ihn.

Christian von Ditfurth, 1953 geboren, Historiker, arbeitet als Lektor, Journalist und Autor. Romane: u.a. "Mann ohne Makel. Stachelmanns erster Fall" 2002 (siehe Ursendung am 16./17. April), "Der Consul" 2003, "Mit Blindheit geschlagen" 2004, "Das Luxemburg-Komplott" 2005.