Mit kalter Hand

von Christina Kühnreich

Regie: Sebastian Franke
Autorenproduktion 2009/ca. 54'

Wien im Jahr 1920. Adelheid Wegscheider lebt und arbeitet als Köchin im Haushalt eines Wiener Rechtsanwalts. Bei einem Wohnungsbrand erleidet die sonst so ruhige und besonnene Adelheid einen Nervenzusammenbruch, von dem sie sich nicht zu erholen scheint. Man schickt sie zu dem Psychoanalytiker Rufus Manthey. Ein langwieriger Weg zu den Ursprüngen der Geschichte beginnt, an dessen Ende Adelheid ihrer wahren Vergangenheit begegnet und Manthey an die Grenzen seiner Arbeit stößt. Adelheid ist offenbar die einzige Überlebende eines brutalen Raubmordes. – Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit, dem ›Pinzgerhausmord‹, der sich Ende des 19. Jahrhunderts in einem abgelegenen Gasthaus im Zillertal ereignete.

Mit Uwe Zerwer, Karin Klein, Hubert Schlemmer, Gabriele Drechsel, Harald Schneider u.a.

-/-