Mord à la carte

von Ray Butler
Übersetzung aus dem Englischen: Anna von Cramer-Klett
Regie: Heiner Schmidt
Produktion: Süddeutscher Rundfunk 1975
Länge: 45'55

Wie jede Woche treffen sich auch an diesem Montag wieder vier Herren zum Essen. Drei Stunden danach erhält George Major einen Anruf. Ein Herr der Montagsrunde, sein Freund Mommsen, sei tot. Major fragt sich, ob es einen Zusammenhang zwischen Mommsens Tod und dem gemeinsamen Essen geben könnte, denn auch ihm selbst ist übel. Plötzlich taucht ein Herr in seinem Büro auf. Er teilt ihm mit, dass auch sein Essen vergiftet war und Major nur noch eine Stunde zu leben hat. Es gäbe noch eine Chance für ihn, wenn er innerhalb dieser Stunde 20.000 Pfund beschafft.

Darsteller:
Irene Marhold, Hans Paetsch, Horst Beilke, Bodo Primus, Monika Radtke u.a.

Ray Butler, englischer Autor, wurde in Deutschland bekannt durch seine Kriminalhörspiele: u.a. "Ferien wie noch nie" (SDR 1971), "Tod auf den Schienen" (SDR 1974).