Mord im Kopf

von Christoph Prochnow
Regie Wolfgang Rindfleisch
Mit Hansjürgen Hürrig, Nico Holonics, Christian Steyer, Steffi Kühnert und Hilmar Eichhorn
Produktion DLR Kultur 2008 / 52'49

Ein Journalist hat einen – bisher unbekannten – »Vorfall« recherchiert, der sich in einer der beiden NVA-Divisionen ereignete, die in den Augusttagen 1968 an der Grenze zur ÈSSR zur »brüderlichen Hilfe« bereitstanden. Dabei soll es sich um einen »verratenen Desertionsversuch« gehandelt haben. Zeitzeugen sind ein ehemaliger Major und ein damaliger Wehrpflichtiger – heute ein erfolgreicher Filmproduzent. Doch bevor der Artikel erscheint, wird der Journalist von einer Untersuchungsrichterin vorgeladen: Der Major soll auf den Filmproduzenten geschossen haben.