Das Musgrave Ritual

von Sir Arthur Conan Doyle
Übersetzung aus dem Englischen: Ruth von Marcard und John Lackland
Hörspielbearbeitung: Michael Hardivick
Komposition: Konrad Eliers
Regie: Heinz Günter Stamm
Produktion: Bayerischer Rundfunk 1968
Länge: 434'

Der Ordnungsliebe des Dr. Watson ist es zu verdanken, dass Holmes auf eine Holzkiste mit seltsamem Inhalt stößt. So werden sie mit einem Fall konfrontiert, den Holmes schon fast vergessen hatte. Vor langer Zeit verschwanden der Butler und eine Bedienstete der Mus-grave-Familie. Holmes entdeckte bei seinen Ermittlungen ein Ritual, das bis in die Zeit von Karl dem Großen zurückreicht. Mit mathematischer Genauigkeit ging er den geheimnisvollen Chiffren des alten Rituals nach. Dabei stieß er auf schwerwiegende Tatsachen.

Darsteller: Peter Pasetti, Erik Schumann, Gerd Baltus, Günter Ungeheuer, u. a.

Sir Arthur Conan Doyle, (1859-1930), englischer Schriftsteller und Arzt, schrieb Detektivromane, in deren Mittelpunkt der Meisterdetektiv Sherlock Holmes und sein Freund Dr. Watson stehen.