Nebenwirkung - Tom Felskis zweiter Fall

von Thilo Reffert

Regie: Thomas Leutzbach
Produktion: WDR 2010
Länge: ca. 54’

Nachdem der zufällig erfolgreiche Chaot Tom Felski einen Erpressungsfall löste (den er selbst inszeniert hatte), wird er weiterempfohlen: Die Atona Pharma AG wird erpresst. Unerklärliche Nebenwirkungen des erfolgreichen Leistungssteigerers "Cliral" sind bekannt geworden. Offenbar hat der Erpresser dem Mittel Fremdstoffe beigemischt. Die ersten Spuren führen Felski zurück nach Berlin, wo er im Chaos der Kreuzberger Musikerszene landet. Aber Chaos ist Felskis zweiter Vorname.

Thilo Reffert, geboren 1970 in Magdeburg, arbeitete als Dramaturg und Theaterpädagoge. Seit 2000 lebt er als Autor von Theaterstücken und Hörspielen am Rande Berlins.