Der Ohrenzeuge

von Edward Crowley
Ü bersetzung aus dem Englischen: Anna von Cramer-Klett
Regie: Otto Düben
Darsteller: Rolf Becker, Christian Brückner, Hansjörg Assmann, Antje Hagen, Irene Marhold, Günther Sauer, Hans Treichler, Susanne Barth u.a.
Produktion: Süddeutscher Rundfunk 1975
Länge: 42'25

Arglos gerät David Leadbetter mitten in ein fremdes Telefongespräch. Er schnappt zwar nur wenige, scheinbar unverfängliche Sätze auf, aber der Tonfall macht ihn stutzig. Weil ihm die kuriose Angelegenheit keine Ruhe lässt, zieht David seinen Freund Don Allan zu Rate, um die Bruchstücke der Unterhaltung zu entschlüsseln. Tatsächlich liefern David und Don ein Bravourstück detektivischer Analyse ab, und David erkennt, dass er Ohrenzeuge eines Komplotts zu einem Mord geworden ist, den die beiden vielleicht gerade noch verhindern können...

Edward Crowley wurde 1924 in der englischen Grafschaft Durham geboren. Er war u.a. Eisenbahnangestellter, Waldarbeiter, Eisverkäufer, Pressemanager und ist Autor zahlreicher Radio- und Fernseh-Beiträge.