Pat

von Adolf Schröder
Nach dem Roman: Der Krieg, der Tod, die Pest
Regie: Norbert Schaeffer
Mit Otto Sander, Hans-Peter Hallwachs, Marion Breckwoldt, Jens Wawrczeck, Ulrike Grote u.v.a.
NDR 1996, 40 Min.

Berger, Ex-Polizist und Ex-Alkoholiker, ist todkrank. Nur bei einer Operation hätte er eine Chance. Doch
er will vom Krebs in seinem Körper nichts wissen und lehnt ab. Auch Levin, Lebensberater und
Pychotherapeut, findet diesmal keinen Zugang zu ihm. Erst die Morddrohung eines jungen, wirren
Mannes zwingt Berger, sich dem möglichen Tod zu stellen. In der Begegnung mit der aggressiven
Verlorenheit von Pat und dessen traumatischer Lebensgeschichte verliert er seine Angst und findet zu
sich selbst. Das Hörspiel entstand in der Reihe "Berger und Levin".

Adolf Schröder, 1938 in Hamburg geboren, ist Autor und Taxifahrer, hat zahlreiche Hörspiele
geschrieben sowie Drehbücher, Romane und Kinderbücher verfasst.