Pilgrim

Das Haus der Dornen


Aus dem Englischen von Karin Berri

Regie: Karin Berri
Produktion: SRF 2014
Länge: 52'

Was, wenn all die Sagen und Legenden, die sich um die Britischen Inseln ranken, wahr wären? Was, wenn diese Geschichten in unserer modernen Welt allgegenwärtig wären? Das ist die Welt von William Palmer, genannt "Pilgrim". Verflucht zu ewigem Wandern zwischen den Welten der Feen und der Menschen.

Teil 1

Die Geschichte des alten Grabhügels von Willy Howe erzählt man sich in Yorkshire seit dem 12. Jahrhundert. Ein Bauer soll eines Nachts auf dem Heimweg plötzlich Musik aus dem Inneren des Grabhügels gehört haben. Als er sich näherte, sah er Feen, die wild tanzten. Sie luden ihn auf ein Glas Wein ein und der Bauer verschwand für immer im alten Grabhügel. Diese Geschichte kennt auch Joey Thurloe. Ein junger Draufgänger, der soeben aus dem Irak zurückgekehrt ist. Eines Nachts macht auch er sich auf zum Grabhügel von Willy Howe. Und auch Joey verschwindet spurlos.

Teil 2

Auch in der zweiten Folge von "Pilgrim" ist William Palmer auf der Suche nach seiner Sterblichkeit. Sein Weg führt ihn nach Devon und in die Fänge der "Lupercalia", eine geheime Bruderschaft, die sich der Erforschung des Übersinnlichen verschrieben hat.

Donald Haddonfield, der Besitzer der Haddonfield Bank, ist immer auf der Jagd. Er will die besitzen, die es nicht zu besitzen gilt. Magische Wesen wie Werwölfe und Dämonen. Sein neustes Projekt: ein okkultes Buch aus dem 16. Jahrhundert,"El Vagabundo del Diablo". Das Buch soll sich selber geschrieben haben und die Geschichte eines Mannes erzählen, der zu Unsterblichkeit verflucht wurde. Dank dem Hinweis seines Haus-Dämonen, führt ihn sein Weg zu einem Buchhändler namens William Palmer, der viel mehr ist, als nur ein gewöhnlicher Buchhändler...

Silvie Makepeace lebt seit dreissig Jahren mit einem Mann namens Joe zusammen, ohne zu wissen, dass es sich bei ihrem Joe um Joseph von Arimathäa handelt. Alles ist in bester Ordnung, bis der charmante Malachi Styler auftaucht. Styler, ein Gesandter des Bösen, ist auf der Suche nach "Pilgrim".

Teil 3

In dieser letzten Folge der "Pilgrim Trilogie", trifft William Palmer auf Joseph von Arimathäa, den Hüter des heiligen Grals und der Schläfer. Die Schläfer sind König Artus‘ Armee. Sie schlafen bis ihre Zeit gekommen ist. Erwachen die Schläfer zur richtigen Zeit, vereinen sich die Welt der Magie und die Welt der Menschen zu ewigem Frieden. Erwachen sie zu einem beliebigen Zeitpunkt, zerfallen sie zu Staub. In diesem Fall öffnen sich die Tore der magischen Welt und das Böse übernimmt die Weltherrschaft.

Mit: Rufus Beck (William Palmer), Julius Griesenberg (Joey Thurloe), Edward Piccin (Darren Henthorne), Ulrike Krumbiegel (Noreen), Mona Petri (Tina), Siggi Schwientek (Abel Jaggs), Heiner Hitz (Mr. Mulvahey), Alexander Seibt (Les), Alicia Löffler (Kind), Peter Kner (Donald Haddonfield), Kurt Grünenfelder (Trent), Wanda Wylowa (Freya Williams), Franziska von Fischer (Mrs. Wilson), Philipp Graber (Tour Guide), Buddy Elias (Mr. Macadam), Nicola Weisse (Doris Lister), Maja Stolle (Mirabella), Sigi Terpoorten (Malachi Styler), Heidi Maria Glössner (Silvie Makepeace), Heidi Maria Glössner (Silvie Makepeace), Gottfried Breitfuss (Joseph von Arimathäa), Isabelle Menke (Arianhad), Kaspar Lüscher (Securitas)

Der Autor Sebastian Baczkiewicz war im Jahr 2000 der erste "writer in residence" der BBC und verfasste seither diverse Hörspiele für das englische Radio. Die dritte Staffel von "Pilgrim" wurde 2012 am Prix Europa mit der Silbermedaille für das beste europäische Hörspiel ausgezeichnet. "Pilgrim" läuft seit 2008 erfolgreich auf BBC4. SRF1 produzierte als erste deutschsprachige Radiostation drei Episoden der ersten Staffel.