Pitcher

von Walter Filz
Regie: der Autor
Produktion: WDR 2000/ca. 50'

Er war in hunderten von Werbespots. In tausend Hollywood-Filmen. In Millionen Ohren. - Doch jetzt will ihn keiner mehr hören. Das klassische Synchronsprecher-Schicksal. Was tun? Jede Arbeit um jeden Preis. - Auch Mordsarbeit? Auch die. - So kommt eine abgenutzte Promi-Stimme an einen Killer-Job. Der Job führt nach Osten. Zu einem Mann, der Stimmen aufpoliert. Perfekt verbessert. Angeblich. Man nennt ihn "Pitcher". Und er soll sterben. Wie? Warum? In wessen Auftrag? Für welche Summe? - Die üblichen Fragen führen zu unüblichen Antworten. Antworten, die zeigen, wie es im hart umkämpften Stimmenbusiness tatsächlich zugeht. - Walter Filz liefert den Tatsachenbeweis, indem er in seinem Hörspiel ausschließlich Original-Töne verwendet. Naja, fast ausschließlich...

Walter Filz, geboren 1959, lebt in Köln und macht Radio und Fernsehen. Für den Lauschangriff produzierte er neben zahlreichen Features zuletzt das Hörspiel "Resonanz Rosa: Eine Frau hört mehr", mit dem er 1999 den Publikumspreis "Lautsprecher" gewann.