Rabenschwarz Zepter und Mordio

Von Tom Wolf
Bearbeitung und Regie: Barbara Plensat
Komposition: Peter Kaizar
Mit Jürgen Holtz, Martin Engler, Boris Aljinovic u.v.a.
Deutschlandradio Kultur 2008
ca. 56'30

Juli 1766. Der Bau des Neuen Palais bringt Friedrich II. in Geldnot. Er führt eine Luxussteuer ein. Doch schon bald blühen Schmuggel und Korruption. Und dann findet man die Leiche des Steuereinnehmers Siedemann, dekorativ aufgeknüpft am Dach der Königlichen Generalzoll- und Akziseadministration. Friedrich II. beauftragt seinen Leibkoch mit den Nachforschungen, denn Langustier kann nicht nur in der Küche raffiniert kombinieren. Kaum hat er mit der Arbeit begonnen, stolpert er über eine weitere Leiche: den königlichen Landbaumeister Julian van der Heyden, der den Bau des Neuen Palais leitete.