REM - Rapid Eye Movements

von Friedemann Schulz

Regie: Christoph Pragua
Produktion: WDR 2012
Länge: 54'

Paul Sattlers Träume sind erheblich spannender als sein Alltag: Er arbeitet in einem Callcenter und interviewt Manager im Auftrag eines Wirtschaftsverbandes. Nachts aber locken ihn surreale Traumbilder immer tiefer in die eigene Vergangenheit. Bald vernachlässigt er seinen Job und sucht in seiner früheren Heimat nach den Spuren seiner Jugend und den Bildern seiner Träume. Immer stärker rückt eine Frau mit grauen Haaren in den Mittelpunkt, zu der Paul eine besondere Beziehung gehabt haben muss. Traum und Wirklichkeit lassen sich bald nicht mehr trennen.

Mit: Rainer Bock, Susanne Flury, Sigrid Burkholder, Malte Selke, Lilija Klee u .a.

Friedemann Schulz, geboren 1945, schreibt seit über 30 Jahren Hörspiele und Drehbücher. Er ist seit 1993 Dozent an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Friedemann Schulz lebt in Neuwied.