Sanft entschlafen

von Donna Leon
Übersetzung aus dem Amerikanischen: Monika Elwenspoek
Hörspielbearbeitung: Barbara Frischmuth
Regie: Hans Gerd Krogmann
WDR/DLR Berlin/SWR
54 Min. (I), 55 Min. (II)

Commissario Brunetti langweilt sich. Mit dem Abflug des Vice-Questore Giuseppe Patta, den Brunetti während seines Urlaubs vertreten soll, scheint sich auch das Verbrechen aus Venedig verabschiedet zu haben. Da sucht ihn Schwester Immacolata auf, die inzwischen aus ihrem Orden ausgetreten ist, und erzählt von kirchlichen Pflegeheimen, in denen alte, keinerlei Anzeichen von Krankheit zeigende Menschen ohne erkennbare Ursache plötzlich sterben. Noch während er ermittelt, wird die ehemalige Schwester auf mysteriöse Weise in einen Unfall verwickelt. Fromme Gottesmänner, verschwiegene Nonnen und ein Polizeipräsident, der die Machenschaften der Geistlichen zu decken scheint ... Brunetti hat viel zu tun.

Mit Hannelore Hoger, Christoph Bantzer, Hille Darjes, Wolfgang Hinze, Mark Oliver Bögel u. a.

Donna Leon, Jahrgang 1942, in New Jersey geboren, wo sie auch ihr Studium abschloß. Lehrtätigkeit in der Schweiz, im Iran, in China und Saudi-Arabien. Seit über 10 Jahren lebt sie als erfolgreiche Kriminalschriftstellerin in Venedig.