Die Segensreich-Methode

von Stanley Ellin
Bearbeitung: Mi Jepsen-Föge
Mitwirkende: Günter Neutze, Hanns Ernst Jäger, Sigrun Höhler und Annelie Jansen
Musik: Harald Banter
Regie: Otto Düben
Produktion: WDR 1966 / 31'25

»Ich bin hier, um Ihnen bei der Lösung Ihres Problems zu helfen «, verspricht Mr. Treadwells ungebetener Besucher. Er stellt sich als Vertreter der »Gesellschaft für Gerontologie« vor und weiß verblüffend genau, was Treadwell plagt: der Vater seiner Frau Carol, der seit einiger Zeit bei ihnen im Hause lebt. Und das würde er noch lange, denn der alte, etwas wunderliche Herr erfreut sich allerbester Gesundheit. Jetzt, nachdem die Tochter ausgezogen ist, könnten die Treadwells es so schön miteinander haben – allein. Ein verführerischer Gedanke, dass sich jemand professionell – und diskret – um den lästigen und zudem wirtschaftlich unnützen Schwiegervater »kümmern« könnte ...