Seltene Erden

Radio Tatort

von Wolfgang Zander

Regie: Nikolai von Koslowski
Musik: Haarmann
Produktion: RBB 2015
Länge: 54'

Dr. Anne Kling, seit Jahren für „Ärzte ohne Grenzen“ im Ost-Kongo engagiert, stürzt aus dem zwölften Stock ihres Berliner Wohnhauses. Einiges spricht für Selbstmord, denn Anne Kling war seelisch ausgebrannt. Doch die Untersuchung der Toten ergibt, dass sie ein starkes Betäubungsmittel genommen hatte. Unmöglich, dass sie noch über die Balkonbrüstung klettern konnte. Also Mord? Die Kommissare Polanski und Lehmann tauchen ein in einen Sumpf aus Bestechung, Korruption und schmutzigen Geschäften mit seltenen Erden wie Coltan – unerlässlich für die Mobilfunk-Industrie.

Mit: Alexander Khuon, Schortie Scheumann, u.a.

Wolfgang Zander, geboren 1956, arbeitete u.a. als Hilfspfleger, Museumsführer, Straßenbahnfahrer und Buchverkäufer. In Leipzig studierte er Theaterwissenschaft und Philosophie sowie Literatur am Deutschen Literaturinstitut. Seit 1995 lebt er als Autor in Potsdam und schreibt Kriminalromane, Lyrik und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. „Seltene Erden“ ist sein vierter Radio Tatort für den RBB.