Serotini 48

von Holmar Attila Mück
Regie: Günter Bormann
Darsteller: Erich Gerberding, Fred-Arthur Geppert, Dieter Bellmann u.a.
Produktion: Rundfunk der DDR 1979
Länge: 27'36

Eine Frau wird ermordet, und in einem Haus wird eingebrochen. Beide Verbrechen geschehen fast zeitgleich, und die Tatorte liegen dicht nebeneinander. Gibt es einen Zusammenhang? Der zuständige Kommissar kommt während eines Zahnarztbesuches auf eine zündende Idee.

Holmar Attila Mück, geboren 1944, Studium der Theologie, seit 1969 Autor zahlreicher Rundfunk- und Fernsehfeatures. Er schrieb über 30 Hörspiele.