Sexmonster

von Jörg Buttgereit

Regie: Jörg Buttgereit
Produktion: WDR 2009
Länge: 50'

Adam und Dick wachsen in den 70ern in New York auf. Der schüchterne Adam beneidet seinen Freund um dessen Erfolg bei Frauen. Könnte Dicks "Geheimnis" damit zusammenhängen, dass er sich heimlich in diese speziellen Kinos in der 42sten schleicht? Als Dick plötzlich an einem Virus stirbt, den Adams strenggläubiger Vater nur als "Strafe Gottes" bezeichnet, ergreift Adam die Chance: Er lässt sich von dem Quacksalber Dr. Cockburn den Penis seines Freundes transplantieren. Doch unglücklicherweise hat er damit auch Dicks ungezügeltes Verlangen und seinen geheimen Fetisch geerbt.

Aus dem schüchternen jungen Frauenversteher Adam wird ein sexbesessener Mann, der als "Sexmonster from 42nd Street" New York in Angst und Schrecken versetzt.