Spaziergang mit De Niro

von Carmen Walton
aus dem Englischen von Hubert von Bechtolsheim

Regie: Petra Feldhoff
Produktion: WDR 2003
Länge: 51'

Im wirklichen Leben verdient sich Jools das Nötigste mit Gelegenheitsjobs und dem Ausführen von Hunden. Im eigentlichen Leben ist die "Gruftie"-Frau jedoch ein Filmfreak. Auf einer Oscar-Party hofft sie, als Morticia von der "Addams Family" erkannt zu werden, gewinnt aber den zweiten Preis (ein Gläserset mit bunten Punkten) als Herman Munster aus der TV- Serie "The Munsters". Der erste Preis (ein Marzipan- Oscar) geht an Jeff, der nicht nur so spricht wie Robert De Niro, er sieht auch so aus und hat obendrein einen Hund (namens De Niro), der zufällig etwas Auslauf braucht.

Mit: Bianca Nele Rosetz, Christian Brückner, Alexander Hauff u. a.

Die englische Autorin Carmen Walton schreibt Hörspiele für die bbc und Theaterstücke (u. a. "Triathlon" und "Ice Maiden").