Die Speedqueen

Von Steward O'Nan
Hörspielbearbeitung: Viviane Koppelmann

Regie: Leonhard Koppelmann
Mit Bettina Engelhardt, Ingo Hülsmann, Gunda Aurich,
Marianne RogÈe, Steffi Kühnert u.a.
WDR 1998
Länge: 54:14 Minuten

Margie Standiford sitzt in der Todeszelle eines Gefängnisses in
Oklahoma. Bis zu ihrer Hinrichtung sind es nur noch Stunden.
Sie spricht ihre Lebensgeschichte auf Band und erzählt, wie sie
zur "Speed Queen" wurde, wie sie anfing, Speed zu fixen, später
zu dealen. Und wie sie mit ihrem Mann Lamont und Natalie,
seiner und ihrer Geliebten, in Raub und vielfachen Mord
verstrickt wurde. "Ich war zwar dabei, aber umgebracht hab ich
keinen. Ich weiß noch genau, wieís passiert ist. Eigentlich warís
ziemlich öde. Ziemlich normal".

Stewart O'Nan, geboren 1961 in Pittsburgh, arbeitete als
Flugzeugingenieur und studierte Kunst. Heute
lebt er in Connecticut und lehrt Creative Writing
am Trinity College in Hartford. Für seinenErstlingsroman
"Engel im Schnee" erhielt er den William-Faulkner-Preis.