Swiete Drogi von C. Schulz, Peter C. Simon

Swiete Drogi

Akustische Kunst

von C. Schulz, Peter C. Simon

Realisation: C. Schulz, Peter C. Simon
Produktion: WDR 2004
Länge: 50'

Polen gilt bei westeuropäischen Liberalen als ein Zentrum eines restaurativen Katholizismus. Doch auch wer Massenprozessionen oder dem pauschal organisierten, religiösen Bustourismus fern steht, kann sich nur schwer der Sogwirkung einzigartiger Soundscapes entziehen, wenn z.B. ganze Landstriche mit archaischen Lautsprechersystemen zur Übertragung von Gottesdiensten überzogen werden oder Tausende von Pilgern leise Gebete murmeln. Peter Simon und C-Schulz sind in der Karwoche 2003 mit ihrem Aufnahme-Equipment in das Herz des "polnischen Jerusalems" vorgedrungen und haben ihre Aufzeichnungen von den Osterliturgien zu einer Pilgerfahrt in unerschlossene Klanglandschaften komprimiert.

C. Schulz, geboren 1968, ist Komponist, Autor und Filmemacher aus Köln. Peter C. Simon, geboren 1969 in Polen, ist Experimentalfilmer, Klang-Künstler, Videokünstler. Er studierte Elektrotechnik und Physik in Bochum und Medienkunst an der KHM Köln.