Sylter Arvschop

von Autor

De Krimi op Platt von Erich R. Andersen

Hörspiele aus den fünf norddeutschen Bundesländern: Schleswig-Holstein
Regie: Frank Grupe
Produktion Radio Bremen/NDR 2002

Lüder Andersens neuester Foto-Auftrag führt ihn nach Sylt. Dort soll er für einen Bildband Friesen-Häuser ablichten. Doch auch seine Ex-Frau Marianne ist reif für die Insel. Sie begleitet ihn nur zu gern, um ihm zu assistieren. Doch kaum, dass sie ihre friedliche Arbeit an der frischen Luft im friesischen Reizklima begonnen haben, kommen sie hinterhältigen Erbschleichern und Spekulanten auf die Spur, denen sie kräftig auf die Finger klopfen wollen.

Mit
Lüder Andersen - Wilfried Dziallas
Marianne Kock - Uta Stammer
Arzt - Peter Nissen
Makler - Manfred Schrader
Mutter Clausen - Carmen Müller-Matzen
Sohn Clausen - Hinnerk Todt
Neffe - Rolf Petersen
Verkäuferin - Meike Meiners

E. R. Andersen stammt von Sylt und arbeitete hauptberuflich an der Entwicklung von physikalisch-technischen Geräten und Verfahren. Nebenher beschäftigt er sich mit Philosophie und dem Schreiben, verfasst Lyrik, Prosa und Dramatisches, darunter etliche Hörspiele in Niederdeutsch für Radio Bremen/NDR. Er lebt in Heide/Holstein.