Radio Tatort: Schlössers Geheimnis oder Frauen morden anders

von Felix Huby

Komposition: Peter Kaizar
Regie: Robert Schoen
Produktion: SWR 2009/ca. 54'

Der erfolgreiche Fotograf Hajo Schlösser wird tot in einer Konstanzer Galerie aufgefunden. Dennoch wird seine Foto-Ausstellung mit Bildern von 12- bis 17-jährigen Mädchen in der Ballettschule Ulanowa eröffnet. Die Konstanzer Kripo findet im Atelier des Malers größere Mengen Rauschgift. Die Spur führt über die Schweiz bis nach Sizilien. Bald jedoch stellt sich heraus, dass Schlösser Feindinnen hatte. Fast jede Frau in seinem Umfeld besaß ein Motiv, ihn um die Ecke zu bringen.

Felix Huby, geboren 1938, war Zeitungsredakteur und Spiegel-Korrespondent, bevor er in den 70er-Jahren begann, Krimis zu schreiben. Seither gehört er zu den meistbeschäftigten Drehbuchautoren des deutschen Fernsehens. Huby ist außerdem Autor mehrer Hörspiele.

Alle Radio Tatorte sind nach der Ausstrahlung noch eine Woche lang im Internet zu hören.
Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Radio-Tatort-Homepage der ARD.