Schuft

Mundarthörspiel

Kriminalhörspiel von Benno Schurr
Regie Günter Maurer

Produktion SWR Karlsruhe 2004
50 Minuten

Weil die Kommissarin Nesselhut mit ihren eleganten Stöckelschuhen gestürzt ist und nun im Krankenhaus liegt, muss Hugo E. Schuft, Kriminalhauptmeister, zusammen mit der jungen, kecken Kriminalanwärterin Margitta Zahnbrietele, einen unangenehmen Fall übernehmen. Die daniederliegende Kommissarin erwartet jeden Tag einen Rapport. Der Fall: am Petersee wurde ein Toter gefunden. Hatte er etwas mit dem vor einem halben Jahr ermordeten Juwelier van der Heide zu tun, dessen Mörder nie gefasst wurde? Lügt die junge Juweliersgattin, wenn sie von ihrer glücklichen Ehe spricht? Und was ist mit dem Salto schlagenden Mann im Jogginganzug, den man in der Nähe des Petersees gesehen hat?

Benno Schurr, geboren 1949 in Bad-Cannstatt, lebt seit 1953 in Baden-Baden. Nach Abbruch des Gymnasiums Kfz-Lehre. Heute Regieassistent und Autor.