Schuldfrage

von Eva-Maria Mudrich
Regie: Heinz Wilhelm Schwarz
Produktion: WDR 1982
49'

Die Abteilungsleiterin Marlies Torgau erfährt von Herrn Seeger, ihrem Chef, dass die mustergültige, allseits beliebte Jugendfreundin Cornelia Mahnke am Wochenende ermordet aufgefunden wurde. Verstört fährt sie zu ihrem ehemaligen Segelclub und bittet den Bootswart, für den Fall des Falles auszusagen, sie hätte das letzte Wochenende im Club verbracht. Cornelias Mann, Jochen Mahnke, zeigt Marlies offen sein Misstrauen. Als sie nach Hause kommt, wartet dort bereits die Polizei. Erst Jochens Telefonat mit einem unvermuteten Partner bringt Aufklärung.

Eva-Maria Mudrich, geboren 1927, war Zeitungsredakteurin und arbeitet seit 1950 als freie Mitarbeiterin bei verschiedenen Rundfunkanstalten. Sie schrieb Jugendbücher und zahlreiche Hörspiele, vor allem im Bereich Krimi und Science-Fiction.