Schwarze Schafe

Von Raphael Smarzoch
Regie: Robert Steudtner
Produktion: WDR 2012
Länge: ca.55’

In den 1990er Jahren brennen in Norwegen die Kirchen. Die Täter sind Anhänger des Black Metal, einer radikalen Sparte des Heavy Metal, die auch vor Gewalttaten nicht zurückschrecken. Bald berichtet die Presse über Bands wie Mayhem und Burzum. Bis heute ist unklar, warum die Musiker die Brandstiftungen begingen, warum zwei Menschen ermordet wurden und warum gerade das friedliche Norwegen eine so brutale Szene hervorgebracht hat. Als im Juli 2011 Anders Breivik Amok läuft, werden in Norwegen Erinnerungen an diese Jahre wach. Auch wenn die schwarzen Schafe von einst heute salonfähige Heavy Metal-Idole sind.

Raphael Smarzoch wurde 1981 geboren. Er arbeitet seit 2006 als Autor und Journalist für die ARD und verschiedene Musikmagazine. Er wuchs mit Heavy Metal auf und interessiert sich heute für alles, was ungewöhnlich und experimentell klingt.