Der Schwarzwald-Ranger

Mundarthörspiel

von Daniel Oliver Bachmann

Regie: Günter Maurer
Produktion: SWR 2011
Länge: 45'

Ob sich der erste hauptamtliche Schwarzwald-Ranger mit Windparkspekulanten herumschlagen muss, mit der Müllmafia oder einem Zirkus auf Abwegen - Peter Förstner setzt sich mit allen Aufgaben bedingungslos auseinander. Diesmal kommt der Störenfried ausgerechnet aus der eigenen Familie. Als sein Vater einen Wasserfall entdeckt und eine heiße Heilquelle vermutet, ist Ranger Peter nicht gerade begeistert. Denn im Gegensatz zu seinem Vater, der sich ganz nach seinem Motto "Quelle gut, alles gut!" schon auf den Geldsegen freut, hat für den Ranger Naturschutz Vorrang. Zu allem Übel kommt auch noch Tante Gerdi zu Besuch und seine Tochter Elke auf die Idee, die Aufgaben für das bevorstehende Abitur zu stehlen. Da muss der Ranger hart durchgreifen - und zwar mit seinen ganz eigenen Methoden.

Daniel Oliver Bachmann, geboren 1965 in Schramberg, studierte an der Fachhochschule Pforzheim und an der Filmakademie Baden-Württemberg. Er veröffentlichte zahlreiche Erzählungen, Lyrik und Satiren. Außerdem ist er Autor von über einem dutzend Hörspielen wie "Bergmann, veredelt", "Viva Italia" und den Abenteuern des Schwarzwald-Rangers.