Sternenkinder sterben schöner (SF)

von Mithu Sanyal

Regie: Leonhard Koppelmann
Produktion: WDR 2009
Länge: ca. 55'

"Mein Name ist Kohn, Ruth Kohn. Falls Sie sich schon immer gefragt haben, ob es Verbindungen zwischen den Anschlägen des 11. September und Aliens gibt, sind Sie hier an der richtigen Adresse ... im Gegensatz zu mir." Ruth, eigentlich Reporterin, schleust sich auf Drängen ihres Kollegen Peter undercover in eine Ufologenkonferenz ein. Als wäre das nicht schlimm genug, findet sie, bevor die Konferenz auch nur angefangen hat, die Leiche ihres Gastgebers. Verfolgt von fliegenden Untertassen, behindert vom AAA (dem AnonymenAlienAbkommen) sowie von morphogenetischen Feldern, muss Ruth den Mord aufklären, bevor noch mehr Tote auftauchen oder - schlimmer - jemand ihr Cover aufdeckt.

Ein SciFi-Comedy-Radio-Krimi frei nach dem Motto: Ich genehmige mir Verschwörungstheorien nicht, ich suhle mich darin.

Mithu Sanyal, geboren 1971 in dem schönen Düsseldorfer Stadtteil Oberbilk, machte ihren Doktor in Kulturwissenschaften und arbeitet als Autorin für Print und Radio. Für den WDR verfasste sie bereits zahlreiche Features. "Sternenkinder sterben schöner" ist ihr erstes Hörspiel.