Tom Sawyers Abenteuer

von Mark Twain
nach Episoden aus dem gleichnamigen Roman
aus dem Amerikanischen von Andreas Nohl

Regie: Alexander Schuhmacher
Komposition: Jo Ambros
Bearbeitung: Alexander Schuhmacher
Produktion: Deutschlandradio Kultur und SR 2010
Länge: 78'

Mitte des 19. Jahrhunderts. Tom Sawyer lebt bei seiner Tante Polly in der Kleinstadt St. Petersburg am Mississippi. Er hat keine Eltern mehr und zum Ärger der strengen Tante nur Unsinn im Kopf. Zusammen mit seinem neuen Freund Huckleberry Finn, der am Rande der Stadt in einer Tonne haust und seltsame Geheimnisse kennt, träumt er von großen Abenteuern. Am liebsten würde er Seeräuber werden oder Schatzgräber.

Mit: Kostja Ullmann, Patrick Güldenberg, Rik DeLisle, Verena von Behr, Siemen Rühaak, Friedhelm Ptok u.v.a.

Der amerikanischer Schriftsteller Author Samuel Longhorne Clemens ist besser bekannt unter dem Namen Mark Twain (30.11.1835-21.4.1910). Er wuchs am Mississippi auf und war Bootsjunge. Mark Twains weltberühmter Roman von 1876 reflektierte Erfahrungen der eigenen Jugend am Mississippi. Ungewöhnlich durch die Alltagssprache, den Witz und den Realismus sind seine Bücher und ihre Helden bis heute lebendig geblieben.