Total Khéops

Hörspiel in 2 Teilen

von Jean-Claude Izzo
Aus dem Französichen von Harald Brandt

Regie: Ulrich Gerhardt
Bearbeitung: Harald Brandt
Produktion: DLR Berlin 1997
Länge: 50', 54'


Fabio Montale ist Leiter einer Sondereinheit der Marseiller Polizei, die durch präventiven Einsatz in den kritischen Stadtvierteln - den Quartiers Nord - Probleme zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen verhindern soll.

Sein neuester Fall: eine Rachefehde unter italienischen Einwanderern. Der Inspektor stößt dabei in ein Wespennest. Zwei konkurrierende Camorra-Familien und Elemente der rechtsradikalen Partei "Front National" versuchen, den Umbruch im Marseiller Milieu für sich zu nutzen.

Mit: Hans Peter Hallwachs, Hilmar Eichhorn, Verena von Behr, Anna Thalbach, Klaus Piontek u.v.a.

Jean-Claude Izzo, 1945 als Sohn eines italienischen Einwanderers in Marseille geboren, starb 2000. Schrieb Gedichte, arbeitete als Journalist, war Redakteur der Zeitung "La Marseillaise".

Mit seiner Marseille-Trilogie "Total Khéops", "Chourmo" und "Solea" hat Jean-Claude Izzo seiner Heimatstadt Marseille - Kulturhauptstadt 2013 - ein literarisches Denkmal gesetzt.Er schrieb: "In Marseille geboren zu werden, ist niemals ein Zufall. Marseille ist schon immer der Hafen der Exilanten gewesen. Woher man auch kommt, in Marseille ist man zu Hause. Auf den Straßen begegnet man vertrauten Gesichtern, vertrauten Gerüchen. Marseille ist einem vertraut. Vom ersten Augenblick an."