Tote aus Papier

Petra Delicado löst ihren vierten Fall
Nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Alicia Giménez-Bartlett
Bearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann

Erzählerin/Petra Delicado: Lena Stolze
Garzon: Michael Mendl
Comisario Coronas: Bodo Primus
Marta Merchan: Doris Wolters
Juan Mallofred: Achim Hall
Minister Jorge Garcia Pacheco: Matthias Habich
Andres Nogales: Hubertus Gertzen
Anwalt: Klaus Barner

Produktion: SWR 2007

Teil 1
Inspectora Petra Delicado hat zwar klare Vorstellungen von einem „Hurensohn“, und auch sonst ist die schlagfertige Kriminalbeamtin nicht auf den Kopf gefallen, aber um die Schickeria Barcelonas macht sie einen großen Bogen. Selbst eine lebende Legende wie Ernesto Valdés kennt sie nicht. Dabei ist der umstrittene Skandaljournalist bekannt wie ein bunter Hund. Doch irgendwann wird die Begegnung unvermeidlich: Petra Delicado ermittelt. Denn Valdés liegt tot in seiner Wohnung. Wer hat ihn ermordet? Ein Motiv hat fast jeder, denn Valdés war in der Welt der Stars und Sternchen extrem unbeliebt. Zusammen mit ihrem ruppigen Assistenten Garzón inspiziert die Inspectora die Welt der Schönen, der Reichen und der Yellow Press. Dass die Leiter des Ruhms ganz schön glitschig ist, bringt ihre Vorstellungen keinesfalls ins Wanken.

Teil 2
Motive für einen Mord an Ernesto Valdés gibt es genug – immerhin hat der Skandaljournalist zu Lebzeiten genug Gerüchte in die Welt gesetzt und Enthüllungen verbreitet, dass das gesamte Jetset Anlass hat, ihn zu hassen. Von Barcelona bis Madrid führt die Spur eines spektakulären Falls, der die spanische Society aufmischt. Die Liste der Verdächtigen reicht sogar bis in die höchsten Regierungskreise, als plötzlich ein weiterer Mord geschieht. Eine junge Messehostess, die sich mit hochrangigen Liebhabern schmückte, wird tot aufgefunden. Die Inspectora und ihr Subinspector Fermín Garzón haben alle Hände voll zu tun, sowohl mit dem Fall, als auch mit den gefährlichen Fronten, zwischen die sie geraten. Sie arbeiten mit den ungewöhnlichsten Methoden hart am Rande der Legalität. Comisario Coronas gelingt es auch diesmal nicht, seine erfolgreichste Ermittlerin zu bremsen: „Petra Delicado! Haben Sie irgendwann mal versucht, Ihren Mund zu halten?“