Die Treppe

von John Whiting
aus dem Englischen von Marianne de Barde
Regie: Wolfram Rosemann
Produktion: WDR 1962
29'

Zwei Männer - der eine vom Typ des harten, unerschrockenen Draufgängers, der andere sein furchtsamer Komplize - brechen in ein Haus ein, um einen sorgfältig vorbereiteten Mord auszuführen. Doch die Rechnung der beiden geht nicht auf - trotz der akribischen Vorbereitung und der genau abgezählten Stufen einer nicht nur dramaturgisch wichtigen Treppe.

Mit: Wolfgang Wahl, Manfred Georg Hermann und Curt Faber

John Whiting benutzt in diesem Hörspielklassiker die spannende Krimihandlung als Plattform für die Schilderung psychologischer Abläufe. Er starb 1963.